PLANETASTRO
Astrologie

Fische-Porträt: 20.2.- 20.03.

Die besten Künstler, Musiker, Schauspieler und die meisten erfolgreichen kreativen Menschen haben entweder eine Fische-Sonne oder prägnante Neptun-Aspekte in ihren Horoskopen. Dadurch können sie dann genau das ausdrücken, was ihr Wesen ausmacht. Niemand kann sich besser in andere einfühlen, in verschiedene Rollen schlüpfen, die kollektiven Sehnsüchte der Menschheit so gut zum Ausdruck bringen (zum Beispiel durch Musik) wie die Fische. Und niemand kann so viel Verständnis zeigen, selbstlos helfen und hat so eine große Leidensfähigkeit wie die Fische. Sie haben ein angeborenes Helfersyndrom. Nicht zuletzt deshalb findet man sie auch oft in Berufen des Gesundheitswesens (Krankenschwester, Pfleger oder auch Ärzte). Aufgrund ihrer starken Empfindsamkeit und ihrer romantischen Ader verlieren sie sich oft in Träumen und Illusionen, entfliehen gerne der Realität. Diesem grauen, langweiligen Alltag versuchen sie zu entfliehen, indem sie sich in Süchten und Abhängigkeiten wie Alkohol oder Tablettensucht wiederfinden. Allen bekannt sind die Drogen-Probleme speziell der Musiker, Schauspieler und allgemein der Künstler. Sie würden am liebsten dauerhaft in ihrer Schein- und Glanzwelt leben. Sobald die realen Begebenheiten  anstehen, fühlen sie sich den Anforderungen nicht gewachsen bzw. überfordert. Fische können sich schwer abgrenzen und haben auch Probleme mit der Durchsetzung. Versucht es der Widder mit einem sehr direkten „Hoppla hier komme ich“, die Waage mit einem charmanten, diplomatischen Lächeln, so geht der Fisch sehr diskret und etwas intrigant vor, um doch noch zu seinen Zielen zu gelangen. Sie stellen sich sogar bisweilen sehr schwach, um Mitleid zu erwecken. Sobald eine Partnerschaft zu nah, zu konkret wird, besteht bei ihnen wiederum die Gefahr, dass sie entgleiten. Fische sind schwer greifbar, erwecken manchmal sogar den Eindruck, als seien sie konturlos. Romantisch wie sie sind, träumen sie ihr Leben lang von der perfekten Beziehung (die es eigentlich nicht gibt, aber träumen darf man ja!!!). 


Ab 20.3. Widder-Porträt






 

Anrufen