PLANETASTRO
Astrologie

Ein weiterer unangenehmer Monat – der August!  Vorsicht Stiere, Löwen, Skorpione, Wassermänner

Diesen Monat haben wir es mit sehr explosiven Transiten zu tun. Alle Planeten stehen irgendwie in herausfordernden Quadraten zueinander. Die Sonne im Löwen, Mars im Stier, Saturn im Wassermann, Uranus im Stier, Mondknoten im Stier, Vollmond im Wassermann....ganz besonders und direkt betroffen sind entsprechend die Stiere, Löwen, Skorpione, Wassermänner. Vor allem die Stiere (9.5.-16.5.), die Löwen (10.-18.8.), die Skorpione (10.11.-18.11.) und die Wassermänner (7.2.-18.2.) sind an allen Transiten beteiligt. Es können für die direkt betroffenen Geburtstage ganz plötzliche/unerwartete und unangenehme Ereignisse passieren, die Euch im besten Fall überraschen aber auch schockieren. Es ist mit sehr viel Aufregung zu rechnen, die Eure Nerven extrem strapazieren können. Da auch der Saturn an den Transiten beteiligt ist, muß man mit einer kalten Wut (Saturn) rechnen, die sich dann unkontrolliert Bahn bricht (Uranus). Die Beteiligung von Saturn verhindert, dass wir nicht handeln können, wie wir wollen. Als Folge dessen explodiert Uranus mit allem, womit er in Berührung kommt. Das ist das Gefährliche in dem ganzen Monat. Saturn und Uranus nähern sich ab Mitte August wieder an, wie es zu den schlimmsten lockdown-Zeiten der Fall war, exakt wird das Quadrat aber nicht mehr. Der lächerliche Lauterbach wird sich bestimmt wieder etwas einfallen lassen.

Gleich am Anfang des Monats (1.+2. August) geht los es mit der Mars-Mondknoten-Uranus-Konjunktion im Stier. Hier werden schon mächtige Energien frei, ein sehr explosives Gemisch. Vorsicht vor Gewalttaten, Krawallen und Randale. Hauptsächlich betroffen Stiere (9.5.-15.5.), Löwen (11.8.-17.8.), Skorpione (10.11.-16.11.), Wassermänner (7.2.-13.2.).

Gleichzeitig können sich am gleichen Tag (1. August) die Krebse (11./12.7.), die Jungfrauen (12./13.9.), die Steinböcke (9./10.1.), und die Fische (10./11.3.) über Dinge freuen, mit denen sie überhaupt nicht gerechnet haben oder völlig positive Gefühlsausbrüche erleben und ausleben. Auch können sie selbst ihren eigenen (emotionalen) Eingebungen folgen (Mond Trigon Mars und Mond Trigon Uranus).

Die Zeit zwischen dem 1.und 6. August zeichnet sich durch ein optimistisches Sonne-Jupiter-Trigon aus (Sonne in Löwe, Jupiter in Widder). Eine sehr schöne, glückbringende Woche für die Widder (30.3.-4.4.), Löwen (2.8.-7.8.), die Schützen (2.12.-7.12.). Ohne übermütig zu werden, könnt Ihr jetzt alles anpacken, was zuvor nicht gelingen wollte...

In der Woche vom 10.-17. August wirkt das Sonne-Uranus-Quadrat, hier wieder direkt betroffen sind die Stiere (9.5.-15.5.), die Löwen (11.-17.8.), die Skorpione (10.11.-16.11.), die Wassermänner (7.2.-13.2.). Also ich glaube gerade diese vier Sternzeichen müssen diesen Monat Nerven wie Drahtseile haben, sehr viel Geduld aufbringen und nicht austicken!

Besonders erwähnen möchte ich dabei den 12. August, ein ganz explosiver Tag mit sehr vielen riskanten Quadraten: Vollmond im Wassermann (exakt um 3:36 Uhr nachts), dieser in Konjunktion mit Saturn, im Quadrat zu Uranus und im Quadrat zum Mondknoten. Im persönlichen Bereich sind wieder die Stiere (8.5.-16.5.), die Löwen (10.8.-18.8.), die Skorpione (10.11.-18.11.), die Wassermänner (6.2.-14.2.). betroffen. Auch hier an diesem Tag sehr viel Gewaltpotential und Unfallgefahr.
Kinder, die an diesem 12.8.2022 zur Welt kommen, haben schon ein sehr belastetes, herausforderndes Horoskop, kein einfacher Eintritt ins Leben!
Auch im Weltgeschehen können sich gewaltsame Dinge ereignen, die uns schockieren!

In dieses Sonne-Uranus-Quadrat platzt zwischen dem 14.-20. August die Sonne-Saturn-Opposition. Die Sonne im Löwen möchte natürlich (wie beim Löwen üblich) die pure Lebensfreude ausleben und ausstrahlen. Nur blöd, dass die Saturn-Opposition diese Freude hemmt und verdirbt. Dieser Transit bringt auch so manchen Autoritätskonflikt. Vielleicht geräts Du mit Deinem Chef oder Arbeitgeber in Konflikte? Rechthaberei und Perfektion bringen Euch nicht weiter: ich meine die Stiere (12.5.-18.5.), die Löwen (14.8.-20.8.), die Skorpione (13.11.-19.11.) und die Wassermänner 10.2.-18.2.) Gerade die betroffenen Geburtstagskinder, die Löwen 14.-20.8. lasst Euch den Geburtstag nicht vermiesen!!!

Weiter geht’s mit einem schönen Venus-Jupiter-Trigon (Venus in Löwe, Jupiter in Widder) zwischen dem 18.-23. August. Es wird wieder feurig, dynamisch und leidenschaftlich. Die Depri-Phase weicht jetzt wieder neuer Lebensfreude. Wer könnte das auch am besten als die drei Feuerzeichen: Widder (28.3.-4.4.), Löwe (30.7.-6.8.), Schütze (29.11.-6.12.). Viel Freude ist in diesen Tagen, vor allem was die Liebesangelegenheiten betrifft, zu erwarten. Nur Vorsicht vor (Geld)-Verschwendung!

Jetzt bekommen auch die Zwillinge, Jungfrauen, Schützen und Fische ihr Fett ab: und zwar zwischen dem 21.-25.8. mit dem Merkur in Opposition zu Neptun. Die Tendenz zu Lügen, Notlügen, überhöhten Darstellungen, falschen Versprechungen, chaotischen Gedanken ist in diesen Tagen erhöht. Die Zwillinge (15.6.-20.6.), die Jungfrauen (17.9.-22.9.), die Schützen (16.12.-21.12.), und die Fische (15.3.-20.3.) sollten auf der Hut sein und auch selbst nicht in unklare Geschäfte und Angelegenheiten verwickelt werden. Falsche Einschätzung der Situation droht...

Alle anderen Sternzeichen sind nicht direkt betroffen von den Transiten, können aber auch durch Interaktion (mit Partner, Kinder, Arbeitskollegen, Nachbarn usw...) genauso betroffen sein!

Anrufen