PLANETASTRO
Astrologie

2019: Das Merkur-Jahr (Teil 1)

Im Merkur-Jahr geht es hauptsächlich um Kommunikation, Handel, Unternehmungen, geistige/sprachliche/intellektuelle Fähigkeiten, Medien. Merkur ist auch der Herrscher-Planet von Zwillinge und Jungfrau-Zeichen. Das bedeutet, dass gerade diese beiden Sternzeichen im Merkur-Jahr, unter der Regentschaft ihres eigenen Zeichens, besonders aufblühen können. Tatsächlich gehören die Jungfrauen dieses Jahr zu den großen Gewinnern. Mehrere langsam laufende Planeten (Saturn, Uranus, Pluto) im positiven Winkel zur Jungfrau-Sonne lassen sie sehr viel erreichen. Besonders im beruflichen und finanziellen Bereich. Der Saturn-Transit (beginnend ab 30.4.2019) sorgt für Stabilität, die nötige Disziplin und das Durchhaltevermögen, wenn es mal nicht schnell genug geht. Jungfrauen (6.9.- 13.9.), aber auch die Stiere (4.5.– 10.5.) und Steinböcke (5.1. – 11.1.) können sich sehr gute Chancen ausrechnen, beruflich vorwärts zu kommen. Genauso profitieren Skorpione und Fische von diesen positiven Sternenkonstellationen. Schwieriger wird es hier für die Krebse (5.7.– 12.7.), Widder (3.4. – 9.4.) und Waage-Geborene (7.10.- 13.10.).

https://www.freundin.de/lifestyle-das-sind-die-drei-unzuverlaessigsten-sternzeichen

***************************************************************

Die laufenden Uranus-Transite (beginnend ab 12.8.2019) wiederum sorgen für die neuen, innovativen Ideen, aber auch um fällige Veränderungen im Leben anzugehen. Den Jungfrauen (25.8.-29.8.), den Steinböcken (25.12.-28.12.) gelingt dies ohne größere Probleme. Auch die Fische können ganz neue Wege gehen und völlig neue Ziele anpacken. Die Stiere (23.4.-26.4.) müssen die Vergangenheit und lieb gewordene Gewohnheiten loslassen, die sie am Weiterkommen hindern. Wassermänner (23.1.-26.1.) dürften den Wandel in ihrem Leben, der jetzt angezeigt wird, mit einigen Störungen auch einigermassen gut überstehen. Schwieriger wird es hier für Löwen (25.7.-28.7.) und Skorpione (26.10.-29.10.), die mit einigen (unangenehmen) Überraschungen und Veränderungen in ihrem Leben rechnen müssen.

https://www.elle.de/mond-horoskop-2019

***************************************************************

Die Neptun-Transite (beginnend ab 21.6.2019) dürften den Jungfrauen (8.9.-10.9.), den Zwillingen (6.6.-8.6.) und den Schützen (8.12.-10.12.) schon eher größere Opfer abverlangen. Da alle drei aufgeführten Sternzeichen nicht mit besonderer Sensibilität ausgestattet sind, bekommen sie vielleicht eher das Gefühl, dass ihnen der Boden unter den Füssen weggezogen wird. Es ist alles nicht mehr so greifbar, kontrollierbar und erklärbar….wie sie sonst dachten. Nur die Fische (6.3.-8.3.) können mit diesen Übergängen besser umgehen, wenn sie nicht vorher komplett die Orientierung verlieren.  

***************************************************************

Die Pluto-Transite verleihen wiederum den Jungfrauen (13.9.-16.9.) und den Stieren (10.5.-14.5.) sehr viel Power, Kraft und Energie, um ihre Wünsche auch gezielt durchzusetzen. Auch Leidenschaft, was diese beiden sachlichen Sternzeichen nicht so mögen, klopft an ihre Tür und erinnert sie an ihre Gefühle, die sie doch bitte mal ausleben sollten. Besonders problematisch ist dies vor allem für die Steinböcke. Hier stehen für Steinböcke (11.1.-14.1.) einige Herausforderungen für die nächste Zeit an. Dagegen können Skorpione und Fische problemlos ihre Leidenschaften ausleben und auch beruflich eine höhere Position anstreben. Die Pluto-Power hilft ihnen hier auf die Sprünge! Anstrengender wird es dafür für die Krebse (12.7.-15.7.), Widder (9.4.-12.4.) und Waage (13.10.-16.10). Wenn sie in dieser Zeit kompromisslos auftreten, und immer egozentrisch mit dem Kopf durch die Wand wollen, werden sie sich oft in unangenehme Machtkämpfe verwickeln.  

*******************************************************************

Zum Schluß noch die Jupiter-Transite, die den Widdern (5.4.–14.4.), den Löwen (7.8.–17.8.) und den Schützen (8.12.–17.12.) doch ein Stück Leichtigkeit und Zuversicht verleihen. Hier gibt es kosmische Hilfe von oben. Aber Vorsicht: belohnt wird nur der, der seine Aufgaben auch erledigt. Glücksplanet Jupiter bringt hier zumindest Schützen-Hilfe. Wer Arbeit sucht, sich bewerben möchte, eine Wohnung sucht und umziehen möchte, Prüfungen -muss, nach einer Partnerschaft sucht, sollte jetzt aktiv werden. Natürlich gelten diese Aufforderungen in ersten Linie den oben genannten Geburtstagen (egal welcher Jahrgang….)

***************************************************************

https://www.gala.de/lifestyle/galaxy/diese-sternzeichen-stellen-ihr-leben-2019-auf-den-kopf-21958048.html

 

Anrufen