PLANETASTRO
Astrologie

Astrologische Aussichten für den April 2021:

Leider haben wir auch im April -zumindest in der ersten Aprilhälfte- nicht so gute Voraussetzungen! Es sieht so aus, als ob viele Unternehmungen wieder zum Scheitern verurteilt sind. Vom 1.-17.4. haben wir ein Mars-Neptun-Quadrat. Mars bedeutet zwar Dynamik, Aktion, Energie, Power….nur wenn ein Neptun-Aspekt hinzukommt, dann ist jegliche Aktion wie ein Schlag ins Wasser und nicht unbedingt von Erfolg gekrönt. Wir müssen erneut mit Unsicherheit, Täuschung/Enttäuschung und Chaos rechnen. Die Pleiten, Pech und Pannenserien lassen weiterhin grüßen!

Aber in der zweiten Hälfte des Monats (ab dem 17.4.) gibt es zur Abwechslung auch Lichtblicke…, die uns unsere innere Zuversicht zurück bringen. Zwischen dem 13.-19.4. wird es kämpferisch und wild, da können wieder Konflikte (gegen irgend welche Maßnahmen) aufkommen. Jede Seite fühlt sich dabei im Recht, unnachgiebig vertritt jede Seite ihre Position.

******************************************

1.4.-17.4. Mars Quadrat Neptun (Venus in Zwillinge, Neptun in Fische)

In dieser Zeit wäre es sinnvoller, sich nicht allzu viel vorzunehmen. Vieles, was wir uns vornehmen, gelingt uns unter diesen Aspekten nicht: Termine oder Versprechen können oft nicht eingehalten werden. Wir haben nicht den Mut, die Wahrheit zu sagen oder nicht die nötige Kraft uns entsprechend durchzusetzen. Auch die Botschaften sind irgendwie irritierend und unverständlich. In diesem Sinne mögen auch unsere Absichten nicht besonders ehrlich gemeint sein….Die Motivation ist jetzt auf dem Null-Punkt, dieser Transit lässt uns eher resignieren. Manchmal kommt man sogar durch liegenlassen weiter. Genauso könnten wir durch abwarten, beobachten und zugucken mehr erreichen, als sich unnötig verausgaben. So könnte man Mars-Neptun auch bezeichnen.

In dieser Zeit muss man alles gut und kritisch hinterfragen. Generell Vorsicht: vor Heimlichkeiten, Täuschung, Betrug, Irreführung, Pfusch, Lügen und zuviel Alkohol….. das ist übrigens die Zeit der Osterferien!

****************************************

17.4.-23.4. Mars Trigon Jupiter (Mars in Zwillinge, Jupiter in Wassermann)

Tristesse ade, Freude herein!

Wenigstens diese Woche ist es erfreulicher. Vieles, was uns die Tage vorher nicht gelungen ist, können wir wiederholen oder neu anpacken! Diese trübe, depressive Stimmung von den letzten Tage ist einfach vorbei und wir sind wieder voller Freude. Alleine unser innerer Optimismus und unser Glaube daran, lässt die Unternehmungen besser gelingen. Zugegeben, es ist auch Glück dabei, das uns motiviert und uns auf die Sprünge hilft. Jetzt schäumen wir über vor Energie und sind über-motiviert. Durch die beiden Luftzeichen wird die Woche auch von einer gewissen Leichtigkeit getragen. Auch Klagen und Rechtsangelegenheiten/Streitigkeiten stehen unter positiven Sternen.

********************************************

13.4.-19.4. Sonne Quadrat Pluto (Sonne in Widder, Pluto in Steinbock)

Konfliktgeladene Tage erwarten uns in dieser Zeit. Mit sehr viel Sturheit und Verbissenheit halten wir an unseren Vorhaben und Plänen fest. Alles scheint irgendwie festgefahren zu sein. Auch in Partnerschaften möchte dabei keiner nachgeben! Unter diesen Transiten passieren manchmal Dinge, die wir absolut nicht kontrollieren können. Und gerade das Gefühl der Ohnmacht kann uns sehr ärgern. Aber je mehr wir festhalten, desto eher bricht alles zusammen. Die Widder-Energie drängt, die Steinbock-Energie hält dagegen. Die Intensität dieser Zeitqualität ist sehr auffällig.

********************************************

19.4. Sonne wechselt ins Stier-Zeichen

********************************************

23.4.-29.4. Venus Konjunktion Uranus (in Stier)

Der Wunsch nach Abwechslung und das Bedürfnis aus dem langweiligen Alltag auszubrechen, ist derzeit sehr groß. Wir langweilen uns zu Tode und es ist weit und breit kein Entertainment. Wir sind innerlich ganz nervös und aufgeregt und wissen nicht wohin mit der inneren Anspannung. Aus dieser inneren Erregung/Spannung heraus sind wir auch bereit, Risiken einzugehen und alles Verbotene auszuprobieren. Die Spontanität und Plötzlichkeit ist ein Merkmal dieser Phase.  

********************************************

25.4.-30.4. Venus Quadrat Saturn (Venus in Stier, Saturn in Wasserm.)

Die letzten paar Tage des Monats enden wieder mit Gefühlen der Verbitterung und Einsamkeit. Die Freude und Leichtigkeit ist wieder dahin, wir ziehen uns zurück. Die pessimistische Grundstimmung zieht uns wieder herunter. In weniger harmonischen Partnerschaften kann sogar der Gedanke einer Trennung aufkommen. Unter diesen Konstellationen fühlen wir uns wie abgeschnitten vom Rest der Welt oder von anderen Menschen! Auch andere könnten uns jetzt als sehr kühl und distanziert wahrnehmen.

********************************************

Bis Ende Juli noch wirksam: Saturn Quadrat Uranus (Saturn im Wassermann, Uranus im Stier)

Dieser Aspekt ist sehr schwierig: Saturn schränkt ein, Uranus will seine Freiheit. Also bekämpfen sich zwei gegensätzliche Prinzipien. Übersetzt heißt es: wollen wir mehr Freiheit, müssen wir Verantwortung übernehmen oder haben wir viele kreative/neue Ideen, brauchen wir sehr viel Geduld und Ausdauer, um diese umzusetzen. Oder unser Leben braucht dringend Veränderungen, aber wir wehren uns vehement dagegen, weil wir das Alte nicht loslassen können.

**************************************************

27.4. Vollmond in Stier (Sonne in Stier, Mond in Skorpion in Opposition)

*********************************************

01.04.-14.04. Venus in Widder

14.04.-30.04. Venus in Stier

01.04.-23.04. Mars in Zwillinge

23.04.-30.04. Mars in Krebs

Manche Sternzeichen sind bei dem Monatshoroskop gar nicht direkt von den Transiten betroffen, können dennoch durch die Tagesqualität auch beeinflusst werden.

Anrufen